Wie du deinen NIU schneller machen kannst

Wie du deinen NIU schneller machen kannst

NIU E-Roller sind eigentlich alles andere als lahm. Und doch poppt die Frage nach mehr Speed immer wieder auf. Wir zeigen dir ein paar Möglichkeiten. Ganz einfach modifizierbar wären die Modelle NQi Sport und NQi GT. 

Hintergrund: Die FOC macht den Unterschied

Ein paar Handbreiten unter dem Sitz eines NIU-Elektrorollers befindet sich die FOC (Field Oriented Control = Motorsteuerung). Dieses Stück Hardware gehört nebst der ECU (Electronic Control Unit = Zentralsteuerung) und dem BMS (Batterie-Management-System) zu den Kernkomponenten eines NIU-Rollers. Wenn du am Gasgriff drehst, entscheidet die FOC, wieviel Saft der Motor kriegt. Und diese Motorsteuerung (FOC) wiederum agiert gemäss den Befehlen Hardware-naher Software (Firmware). Die Spritzigkeit und Geschwindigkeit deines NIU-Rollers ist also das Resultat dessen, wie die Motorsteuerung (FOC) «konfiguriert» ist. Nachfolgend eine Übersicht über Tuning-Möglichkeiten der gängigsten Schweizer NIU-Modelle NQi GT (NGT), NQi Sport (NSport) und MQi+ Sport (M+Sport). 

NIU NQi GT Field Oriented Control

(Bild: FOC unter dem Sitzbereich eines NQi GT)

NQi GT | 70 km/h

Speed-up-Motivation

Wir finden drei Dinge an der Standard-Konfiguration nicht ideal:

  • Der GT kriecht beim Akku-Stand unter 15% im Sparmodus mit 18 km/h. Etwas peinlich in dieser Situation.
  • Modus 2 zeigt auf dem Tacho tendenziell 45 km/h an. Selbst im Stadtverkehr ist der Modus 2 (von 3) suboptimal.
  • Das Übliche, wenn ein Fahrzeug auf 70 km/h zugelassen ist: 80 wäre besser. Vor allem ausserorts.

Lösung & Resultat

Firmware Update der FOC. Neues, offizielles File von NIU: FOCNGT80.bin. Eingespielt über das H1-Diagnosegerät von NIU. FOCNGT80.bin sorgt für eine komplette Veränderung der Tempi der drei Geschwindigkeits-Modi:

  • Modus 1: von 18 – 20 km/h auf 45 – 50 km/h
  • Modus 2: von 45 – 48 km/h auf 65 – 70 km/h
  • Modus 3: von 70 – 78 km/h auf 75 – 85 km/h

Die Reichweite verringert sich nach unserer Erkenntnis primär dann, wenn die höhere Maximalgeschwindigkeit häufig genutzt wird. Wer den «neuen» Modus 1 häufig einsetzt, kann sie gar erhöhen.

Good to know

  • FOCNGT80.bin wird offiziell von NIU bereitgestellt, womit auch die Garantie vollumfänglich sichergestellt ist.
  • Es gibt noch eine etwas aggressivere, weniger offizielle Version des Files, das die Spritzigkeit zusätzlich erhöht. MOBILIZE kann für jenes File das technische Garantie-Risiko für einen kleinen Risikobeitrag übernehmen.
  • FOCNGT80.bin ist (noch?) nicht verfügbar für den NQi GTS (mit 14-Zoll-Reifen).

Video vor und nach dem Einspielen der Firmware FOCNGT80.bin

NQi Sport | 45 km/h

Speed-up-Motivation

Wer hat uns eigentlich die 45-km/h-Limitation dieser Klasse eingebrockt? Überall steht «GENERELL 50» und Roller, die locker 50 fahren würden, müssen ab Fabrik auf 45 km/h gedrosselt werden. So ist auch beim NQi Sport bei 48 – 49 km/h auf dem Tacho Schluss. Was mitten in der Stadt nicht im Geringsten problematisch ist (da bist du sowieso am schnellsten unterwegs), kann auf längeren 50-km/h-Abschnitten ärgerlich sein. Spätestens dann, wenn dir der dicke SUV mit seiner eindrücklichen Stossstange bis zwei Meter ans Hinterrad rückt.

Lösung & Resultat

Firmware Update FOC mit dem File FOCN55.bin. Eingespielt über das NIU H1-Diagnosegerät. Dieses File erhöht die Geschwindigkeit der Modi 1 und 2 nur minimal, steigert aber die Maximalgeschwindigkeit um rund 10 km/h. Bei Vollgeladenem Akku-Pack zeigt der Tacho geradeaus bei Vollgas knapp über 60 km/h an, bei tieferem Ladestand immer noch ca. 55 km/h.

Good to know

  • Es handelt sich hierbei um ein inoffizielles Update, das die Hersteller-Garantie negativ beeinflussen und rechtliche Konsequenzen haben kann, zumal in dieser Klasse bei vielen Menschen im Führerausweis die Limite «45 km/h» hinter dem «A1» steht.
  • MOBILIZE kann für eigene Kunden gegen eine kleine Risikoprämie während der Garantiezeit das technische Risiko übernehmen, nicht aber das rechtliche.

Video vor und nach Einspielen der Firmware FOCN55.bin

MQi+ Sport | 45 km/h

Speed-up-Motivation

Siehe NQi Sport.

Lösung & Resultat

Um es kurz zu machen: Wir haben für diese Klasse, trotzt intensiver Suche, kein Update für die Motorsteuerung (gefunden) gefunden – schon gar nicht über die NIU-Partnerseite. Wer die Geschwindigkeit des MQi beschleunigen möchte, muss wohl den die FOC (Motorsteuerung) ersetzen. Der chinesische Hersteller «Lingbo» bietet solche Controller an, die z.B. auf Aliexpress oder Ebuy7 gekauft werden können (ab ca. USD 200).

Good to know

Mit einem Ersatz des Motor-Controllers greift man tief in die Herzkranzgefässe des NIU-Scooters ein. Wir würden es sein lassen - und lassen selbst die Finger davon.

 

Fragen? Anregungen?

Remo Fleischli | remo@mobilize.ch | +41 79 469 66 12


5 Kommentare


  • Peter

    This file FOCNGT80.bin Is there any way to get it other than from a dealer? I have the diagnostic tool and would be very happy if someone have this file and could mail it to me…
    /Peter


  • NIklas Böhm

    Im Raum Köln ist das https://www.rollingbull.de/
    In der App werden die jetzt unter „Bunter Stier“ geführt.
    Hab ich vor 3 Wochen auf Focngt80 updaten lassen. Sehr zufrieden jetzt!😜


  • Thomas Pickenhan

    Gibt es eine Übersicht von deutschen Händlern, die dieses FOC-Update durchführen können? (vorzugsweise Raum Köln)


  • Stefan

    Hallo,

    weiß man schon bis wann das Update für den GTS mit 14 Zoll Felgen in etwa verfügbar sein wird?

    Danke


  • Andi

    Gibt es die FOCN55.bin und die FOCN45.bin auch für den Niu N1s von 2017? Würde es gern mal testen was es aus macht.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen